Ist eine finanzielle Vorsorge für unplanbare Situationen im Leben eines Menschen.

Die Lebensversicherung bezahlt bei Eintritt eines bestimmten Ereignisses (z.B. Ableben, Erleben eines bestimmten Lebensalters, Pensionsantritt, Eintritt einer schweren Krankheit) die vereinbarte Versicherungssumme an den Begünstigten (z.B.Versicherungsnehmer, gesetzliche Erben, begünstigte Person etc.) aus.

Man unterscheidet zwischen Ablebensversicherung, Rentenversicherung, Er,- und Ablebenversicherung, der fondsgebunden Lebensversicherung etc.

Die Gestaltungsmöglichkeiten sind enorm, ob als benötigtes Kapital für große Anschaffungen, als Sicherstellung für Finanzierungen oder auch als Teil der privaten Pensionsvorsorge.